Samstag, 9. Mai 2015

I LOVE TWEETY

"I love Tweety" ist der Name einer zweiteiligen US-amerikanischen Warner Bros.-VHS-Video-, sowie einer drei- bzw. sechsteiligen japanischen DVD-Reihe. Eine europäische Version erschien auf zwei DVDs in Italien. Die Zusammenstellung der Cartoons ist länderspezifisch unterschiedlich, deutsche Tonspuren gibt es leider nicht. Qualitativ am besten sind die japanischen DVDs, da diese für die Veröffentlichung restauriert wurden. Diese haben zwar Regionalcode 2, wie in Europa, basieren jedoch auf dem NTSC-Farbsystem und sind deshalb nicht mit allen Playern und TV-Geräten kompatibel.

Die US-Version
TWEETY: HOME TWEET HOME (VHS NTSC)
1.    Red Riding Hoodwinked
2.    Dog Pounded
3.    Tweet, Tweet, Tweety
4.    Tree Cornered Tweety
5.    The Jet Cage
6.    Snow Business
7.    Bad Ol' Putty Tat
8.    Putty Tat Trouble
9.    Tweety's S.O.S.
10.    Home Tweet Home
Auf dem Cover der VHS steht "Birds Anonymous" anstelle von "Red Riding Hoodwinked" in der Titelliste. Hier hat man sich offensichtlich vertan oder die Änderung wurde vorgenommen, nachdem die Papiereinleger bereits gedruckt waren. Die Veröffentlichung in den USA erfolgte im Dezember 1999.
TWEETY: TWEET AND LOVELY (VHS NTSC)
1.    Tugboat Granny
2.    Tweety's Circus
3.    Tweet and Lovely
4.    The Rebel Without Claws
5.    Hawaiian Aye Aye
6.    Birds Anonymous
7.    Fowl Weather
8.    Greedy For Tweety
9.    Catty Cornered
10.    A Pizza Tweety Pie
Auf dem Cover der VHS steht "Red Riding Hoodwinked" anstelle von "Birds Anonymous" in der Titelliste. Hier hat man sich offensichtlich vertan oder die Änderung wurde vorgenommen, nachdem die Papiereinleger bereits gedruckt waren. Die Videokassette erschien im Juli 2000 in den USA.


Japanische Version(en)
Die gesamte japanische Reihe wurde mehrfach zunächst auf drei, später auf sechs Discs verteilt veröffentlicht. Die letzte Wiederveröffentlichung von 2013 erfolgte wieder auf drei DVDs.

I LOVE TWEETY, VOL. 1
1.    Tweety's SOS
2.    Catty Cornered
3.    Greedy For Tweety
4.    The Jet Cage
5.    Muzzle Tough
6.    The Last Hungry Cat
7.    Tweety's Circus
8.    Dog Pounded
9.    A Street Cat Named Sylvester
10.    Bad Ol' Putty Tat

I LOVE TWEETY, VOL. 2
1.    All Abir-r-rd
2.    Ain't She Tweet
3.    Sandy Claws"
4.    Tree Cornered Tweety
5.    Satan's Waitin'
6.    Tweet and Lovely
7.    Tweet Zoo
8.    Fowl Weather
9.    Snow Business
10.    Gift Wrapped

I LOVE TWEETY, VOL. 3
1.    A Bird in a Guilty Cage
2.    Putty Tat Trouble
3.    A Pizza Tweety Pie
4.    Hawaiian Aye Aye
5.    A Bird in a Bonnet"
6.    The Rebel Without Claws
7.    Red Riding Hoodwinked
8.    Canary Row
9.    Tweet, Tweet, Tweety
10.    Room and Bird

I Love Tweety: Go to Location
1.    Tree Cornered Tweety
2.    A Bird in a Guilty Cage
3.    Greedy for Tweety
4.    Tweet Tweet Tweety

I Love Tweety: Gaikoku ni ikou! Hen
1.    All Abir-r-rd
2.    A Pizza Tweety Pie
3.    Hawaiian Aye Aye
4.    Tweety's S.O.S.

I Love Tweety: Pretty Pets
1.    Tweet Zoo
2.    Fowl Weather
3.    Muzzle Tough
4.    Ain't She Tweet

I Love Tweety: Korega Fantasy! Hen
1.    The Jet Cage
2.    Tweet and Lovely
3.    Satan's Waitin'
4.    The Last Hungry Cat

I Love Tweety: Itazura Daisuki Hen
1.    Dog Pounded
2.    Bad Ol' Putty Tat
3.    Canary Row
4.    Room and Bird

I Love Tweety: Mafuyu mo Genki ni! Hen
1.    Gift Wrapped
2.    Snow Business
3.    Putty Tat Trouble
4.    A Street Cat Named Sylvester


Die italienischen DVDs
Insgesamt zwanzig Warner Bros.-Looney Tunes, von denen zwölf bislang nirgendwo anders auf PAL-DVD erschienen sind. Im Gegensatz zur japanischen Edition wurden die Cartoons leider nicht restauriert, so dass die an sich gute Bildqualität aufgrund unterschiedlicher TV-Master teilweise schwankt. Beide DVDs erschienen im Juni 2010.

I Love Tweety - Home, Tweet Home
(CASA DOLCE CASA)
1.    Putty Tat Trouble
2.    Snow Business
3.    Tree Cornered Tweety (*)
4.    Dog Pounded
5.    The Jet Cage (*)
6.    A Street Cat Named Sylvester (*)
7.    Tweety's S.O.S.
8.    Home, Tweet Home
9.    Red Riding Hoodwinked
10.    Tweet Tweet Tweety
(*) nur in dieser Edition auf PAL-DVD erhältlich

I Love Tweety - Tweet And Lovely
(UN AMORE DI CANARINO)
1.    Catty Cornered
2.    Greedy For Tweety
3.    Muzzle Tough
4.    Tweety's Circus
5.    Birds Anonymous
6.    Tweet And Lovely
7.    Fowl Weather
8.    Rebel Without Claws
9.    Hawaiian Aye Aye
10.    A Pizza Tweety-Pie
Mit Ausnahme von "Birds Anonymous" (als Teil der Looney Tunes Golden Collection) sind sämtliche aufgespielten Cartoons nur in dieser Edition auf PAL-DVD erhältlich.

Zu den Einzel-Cartoons.
Zurück zur Startseite.

Mittwoch, 6. Mai 2015

Warner Bros. Golden Jubilee 24 Karat Collection

Ab 1985 erschien die "Warner Bros. Golden Jubilee 24 Karat Collection" auf VHS-Videokassette. Neun der Tapes widmeten sich schwerpunktmäßig jeweils einem Looney Tunes-Charakter oder -Pärchen. Diese ersten Collections gab es auch als UK-Edition für die europäische PAL-Fernsehnorm. Im Gegensatz zu den US-Originalen in der Pappschachtel hatten die UK-Editions schwarze Papiereinleger mit den Bildmotiven in Plastikhüllen und die Kassetten mit der PEV-Bestellnummer waren wohl für den Verleih gedacht. 1988 folgte eine zweite Auflage mit andersfarbigen Titelbildern für den britischen Heimkinomarkt mit PES-Bestellnummern.


Das Besondere an der "Warner Bros. Golden Jubilee 24 Karat Collection" sind zum einen diejenigen Cartoons, die (immer) noch nicht auf DVD erhältlich sind, sowie die seinerzeit erstmalige Zusammenstellung von schwarzweißen und farbigen Looney Tunes auf demselben Medium und vor allem die Intro-Animation, welche eigens für diese VHS-Reihe erstellt wurde.

Warners tasmanischer Teufel Taz flüchtet auf einem Motorrad vor der Polizei und rast dabei in einen Kinosaal, auf dessen Bühne die anderen Looney Tunes-Charaktere (Bugs Bunny, Daffy Duck, Foghorn Leghorn usw.) gerade ihren berühmten Tanz aus der "Bugs Bunny Show" vorführen. Auf einer Tafel steht jeweils der Name des bzw. der Stars der entsprechenden VHS. Diese nette und interessante etwa halbminütige Animationssequenz gibt es nicht auf DVD oder anderen offiziell käuflichen digitalen Medien.


Drei weitere VHS-Kassetten der "Warner Bros. Golden Jubilee 24 Karat Collection" widmeten sich den Regisseuren Chuck Jones, Friz Freleng und der Originalstimme der Looney Tunes Mel Blanc. Eine PAL-Version des Chuck Jones-Videos tauchte als Originalkassette bislang einmal im Internet auf. Die Gestaltung entsprach dabei der US-Version. Der optische Unterschied lag in der U-Freigabe (die britische Entsprechung  unserer FSK 0) auf dem Cover und auf der Kassette.


Warner Bros. Golden Jubilee 24 Karat Collection

PEV 11504 / PES 11504
Bugs Bunny's Wacky Adventures
-    Long Haired Hare
-    Bunny Hugged
-    The Grey Hounded Hare
-    Roman Legion Hare
-    Hare Do
-    Bully for Bugs
-    Ali Baba Bunny
-    Duck! Rabbit! Duck!
Alle aufgespielten Cartoons sind mittlerweile auch auf PAL-DVD (Looney Tunes Golden Collection) erhältlich.

PEV 11505 / PES 11505
Daffy Duck: The Nuttiness Continues
-    Duck Amuck
-    The Daffy Doc
-    Beanstalk Bunny
-    Deduce You Say
-    Rabbit Fire
-    Drip-Along Daffy
-    The Scarlet Pumpernickel
-    Porky's Duck Hunt
Außer "Beanstalk Bunny" sind alle aufgespielten Cartoons inzwischen auch auf DVD (Looney Tunes Golden Collection, Essential Daffy Duck) erschienen. "Porky's Duck Hunt" für das PAL-System gibt es leider nur auf der polnischen 1-Disc-Version von "Essential Daffy Duck".

PEV 11506 / PES 11506
Sylvester And Tweety's Crazy Capers
-    Tweet and Lovely
-    Tweety and the Beanstalk
-    Tree for Two
-    The Last Hungry Cat
-    Mouse-Taken Identity
-    Tweety's S.O.S
-    Canned Feud
-    Hyde and Go Tweet
"Tree for Two" und "Hyde and Go Tweet" sind bislang nicht auf PAL-DVD erschienen. "Tweet and Lovely" ist unrestauriert auf der italienischen "I Love Tweety"-DVD (Un Amore Di Canarino) enthalten.

PEV 11507 / PES 11507
Road Runner Vs. Wile E. Coyote: The Classis Chase
-    Fast & Furry-ous
-    Operation: Rabbit
-    Zip 'n' Snort
-    Beep Beep
-    Gee Whiz-z-z
-    Hook, Line and Stinker
-    Ready, Woolen and Able
-    To Beep or Not Too Beep
Nur "Zip 'N Snort" und "Ready, Woolen and Able" sind bislang nicht auf PAL-DVD erhältlich. Die restlichen Cartoons sind als Teil der "Looney Tunes Golden Collection" erschienen.

PEV 11508 / PES 11508
Porky Pig's Screwball Comedies
-    Curtain Razor
-    Boobs in the Woods
-    Often an Orphan
-    You Ought to Be in Pictures
-    The Wearing of the Grin
-    Mouse Wreckers
-    Cracked Quack
-    Dough For the Do-Do
Mit Ausnahme von "Curtain Razor" sind alle aufgespielten Cartoons mittlerweile auch auf PAL-DVD (Looney Tunes Golden Collection, Looney Tunes Super Stars) erhältlich.

PEV 11509 / PES 11509
Speedy Gonzales' Fast Funnies
-    The Pied Piper of Guadalupe
-    Tortilla Flaps
-    Cat-Tails for Two
-    Cannery Woe
-    Lumber Jerks
-    Gonzales' Tamales
-    Here Today, Gone Tamale
-    Tabasco Road
Alle aufgespielten Cartoons sind mittlerweile auch auf PAL-DVD (Looney Tunes Golden Collection) erhältlich.

PEV 11606 / PES 11606
Elmer Fudd's Comedy Capers
-    The Rabbit of Seville
-    What's Opera, Doc?
-    Hare Brush
-    Design For Leaving
-    Cat Feud
-    What's Up, Doc?
-    Rabbit Seasoning
-    Bugs Bonnets
Nur "Hare Brush" und "Design For Leaving" sind nicht als Teil der "Looney Tunes Golden Collections"-DVDs erschienen. "Design For Leaving" ist zwar auf der zweiten Looney Tunes Super Stars-DVD (Daffy Duck) enthalten, doch leider auf 16:9-Format beschnitten.

PEV 11607 / PES 11607
Foghorn Leghorn's Fractured Funnies
-    Lovelorn Leghorn
-    The Foghorn Leghorn
-    Plop Goes the Weasel
-    The Leghorn Blows at Midnight
-    The Hypo-Chondri-Cat
-    Leghorn Swoggled
-    Feather Dusted
-    A Fractured Leghorn
Nur die ersten beiden Cartoons und "The Hypo-Chondri-Cat" sind bisher auf DVD erschienen. Alle anderen sind auch auf VHS selten.

PEV 11608 / PES 11608
Pepe Le Pew's Skunk Tales
-    Scent-imental Romeo
-    Past Perfumance
-    Really Scent
-    Odor of the Day
-    Who Scent You?
-    Much Ado About Nutting
-    The Cats Bah
-    For Scent-imental Reasons
Alle aufgespielten Cartoons sind inzwischen auch auf PAL-DVD (Looney Tunes Golden Collection, Looney Tunes Super Stars) erschienen.

A Salute To Chuck Jones
-    Duck Dodgers in the 24 1/2th Century
-    For Scent-imental Reasons
-    One Froggy Evening
-    Rabbit Seasoning
-    High Note
-    Feed the Kitty
-    Zoom and Bored
-    What's Opera, Doc?
Alle aufgespielten Cartoons sind inzwischen auch auf PAL-DVD (Looney Tunes Golden Collection) erschienen. "High Note" ist Teil der frz. Version von "Looney Tunes Musical Masterpieces" und der frz. "Warner Brothers Home Entertainment Academy Awards Animation Collection - 15 Winners, 26 Nominees".

Zu den Einzel-Cartoons.
Zurück zur Startseite.

Freitag, 19. Dezember 2014

SCHWEINCHEN DICK im ZDF

Nach der erfolgreichen Ausstrahlung von "Bunny und seine Kumpane" im Jahr 1970, kaufte das ZDF weitere LOONEY TUNES in den USA ein. Diesmal war es die "Porky Pig Show". Wie schon zuvor, wurde das Material stark bearbeitet und für das 25-Minuten-Programmschema zurechtgezurrt. Man übernahm Vor- und Abspann, sowie einen Teil der Zwischensequenzen. Wobei man allerdings auch Ausschnitte aus den gezeigten Einzelcartoons hinzufügte und entsprechend nachsynchronisierte.

Wieviel Folgen das ZDF genau ausstrahlte, liegt im Dunkeln. Die meisten der Cartoons ohne Porky wurden später bei "Mein Name ist Hase" zweitverwertet. Die letzten Wiederholungen in der ursprünglichen Form erfolgten im Jahr 1988. Danach gingen die Rechte an die Privatsender Pro7, Kabel 1 und Sat. 1, die sich aus dem vorhandenen ZDF-Material ihre eigenen Versionen zurechtschnibbelten.

Für die ersten sechs ZDF-Folgen liegen verlässliche Daten vor. Für die Wiederverwertung wurden einige Cartoons später teilweise oder auch komplett nachsynchronisiert. Bei der Erstausstrahlung sprachen Walter Gross für Porky Pig, Dieter Kursawe für Daffy Duck und Martin Hirthe für Foghorn Leghorn. Später kamen Gerd Vespermann für Bugs Bunny und Klaus W. Krause für Yosemite Sam hinzu. In den Tweety-Cartoons sprachen Angelika Pawlowski (Tweety), Toni Herbert (Sylvester) und Brigitte Mira (Granny). Die Episoden wurden unter der Leitung von Heinrich Riethmüller bei Simoton Film in Berlin eingedeutscht. Im zweiten Jahr der Ausstrahlung kamen Folgen hinzu, bei denen Eberhard Storeck Regie führte. Diese wurden in München gemacht, weshalb Daffy Duck in einigen Cartoons eine andere, weibliche Stimme kriegte.

In Nebenrollen der Berliner Synchronfassung tauchen oft bekannte Synchronstimmen wie z.B. Edgar Ott, Peter Schiff, Lothar Blumhagen, Arnold Marquis, Renate Danz oder Herbert Weißbach (Elmer Fudd) auf. Porky Pig (Walter Gross) kommentierte die Road Runner-Cartoons aus dem Off in Reimform. Andere Erstsynchronisationen wurden mit den späteren Stammsprechern (z.B. Joachim Tennstedt für Speedy Gonzales und Kurt Zips für Elmer Fudd) für andere Sendeformate überarbeitet und nie wieder in der ursprünglichen Form gesendet.

Schweinchen Dick, ZDF-Folge 1 vom 3. Januar 1972
- Often An Orphan (mit Porky Pig und Charlie Dog, uncut)
- Mice Follies (mit den Honeymousers)
- The Super Snooper (mit Daffy Duck)
- Cat Feud (mit Marc Antony und Pussyfoot)

Schweinchen Dick, ZDF-Folge 2 vom 10. Januar 1972
- Thumb Fun (mit Daffy Duck und Porky Pig, uncut)
- Ready, Woolen And Able (mit Ralph Wolf und Sam Sheepdog)
- Wise Quackers (mit Daffy Duck und Elmer Fudd, Erstsynchro)
- Feather Bluster  (mit Foghorn Leghorn und Barnyard Dawg)

Schweinchen Dick, ZDF-Folge 3 vom17. Januar 1972
- Bye, Bye Bluebeard (mit Porky Pig)
- The Lion's Busy (mit Beaky Buzzard)
- Speedy Gonzales (mit Speedy Gonzales, Erstsynchro)
- Steal Wool (mit Ralph Wolf und Sam Sheepdog)

Schweinchen Dick, ZDF-Folge 4 vom 24. Januar 1972
- The Pest That Came To Dinner (mit Porky Pig)
- Goldimouse And The Three Cats (mit Sylvester und Sylvester jr.)
- Two Crows From Tacos (mit den beiden mexikanischen Krähen)
- Leghorn Swoggled (mit Foghorn Leghorn und Henery Hawk)

Schweinchen Dick, ZDF-Folge 5 vom 31. Januar 1972
- Awful Orphan (mit Porky Pig und Charlie Dog)
- Bell Hoppy (mit Sylvester)
- Wild Wife
- Tabasco Road (mit Speedy Gonzales,  uncut, Erstsynchro)

Schweinchen Dick, ZDF-Folge 6 vom 2. Februar 1972
- Drip-Along Daffy (mit Daffy Duck und Porky Pig)
- Too Hop To Handle (mit Sylvester und Hippety Hopper)
- Chow Hound (uncut)
- A Broken Leghorn (mit Foghorn Leghorn und Miss Prissy)


Weitere bestätigte Ausstrahlungen:

Schweinchen Dicks "Roadrunner Show", ZDF vom 26. Juli 1972, Wh: 24. März 1988
- Scrambled Aches (mit Road Runner und Wile E. Coyote)
- Hawaiian Aye Aye (mit Tweety und Sylvester)
- Dr. Jerkyl's Hide (mit Sylvester)
- Porky's Hired Hand (mit Porky Pig)

Schweinchen Dick "Bunny der Hase", ZDF vom 15. Januar 1973
- The Abominable Snow Rabbit
(mit Bugs Bunny und Daffy Duck, Erstsynchro)
- Lighter Than Hare (mit Bugs Bunny und Yosemite Sam)
- Compressed Hare (mit Bugs Bunny und Wile E. Coyote)
- Duck! Rabbit, Duck! (mit Bugs Bunny und Daffy Duck, Erstsynchro)

Schweinchen Dick "Bunny der Hase", ZDF vom 2. April 1973
- Wideo Wabbit (mit Bugs Bunny und Elmer Fudd)
- Baton Bunny (mit Bugs Bunny)
- Prince Varmint (mit Bugs Bunny und Yosemite Sam)
- Which Is Witch? (mit Bugs Bunny)

Sehr viel später ließ das ZDF weitere, meist sehr alte (und eingefärbte, ursprünglich schwarzweiße) Looney Tunes mit Porky Pig synchronisieren. Sämtliche Rollen wurden dabei neu besetzt. Für Schweinchen Dick sprach Wolfgang Spier, für Daffy Duck Wilfried Herbst und als Erzähler fungierte Wolfgang Ziffer. Bugs Bunny taucht einmal kurz in einer Gastrolle auf, zu hören ist jedoch nicht Gerd Vespermann.

Zu den Einzelcartoons.
Zurück zur Startseite.

Sonntag, 8. Juni 2014

LOONEY TUNES DVD-Sets

LOONEY TUNES COLLECTION
"Die vollständigste Sammlung, die es je gab"



Ende März 2004 warfen die Warner Bros. die bis dato erschienenen vier Looney Tunes-DVDs in einer Pappbox erneut auf den Markt. Enthalten waren "Bugs Bunny Collection", "Daffy Duck & Schweinchen Dick Collection", "Looney Tunes All Stars - Teil 1" und "Looney Tunes All Stars - Teil 2". Mit einer Gesamtlaufzeit von 414 Minuten und einem damals extrem günstigen Preis ein wahres Schnäppchen für den Zuschauer und Sammler. Alle Cartoons sind ungekürzt, restauriert und sauber als PAL-Version abspielbar. Das Bonusmaterial ist weniger üppig als bei der US-Version (Looney Tunes Golden Collection) und nicht ganz sauber von NTSC gewandelt, was man anhand sich überlappender Bilder deutlich sehen kann, wenn man die Standbild- oder Zeitlupenfunktion am Player betätigt. Die deutsche Tonspur enthält die Neusynchronisation mit Sven Plate in der Rolle des Bugs Bunny. Im Zuge der FSK-Kennzeichnung erschien 2008 eine Neuauflage mit großem Logo auf der Hülle.

Value for money kann man hier behaupten. Auf dem freien Markt erzielte die "Looney Tunes Collection" eine Zeitlang Preise jenseits von Gut und Böse. Mittlerweile haben sich diese wieder in einem normalen Bereich eingependelt.



LOONEY TUNES - FILM-SPASS IN DER BOX
(Looney Tunes Brotbox - Buchhandels-Edition)



Sang- und klanglos erschien im Februar 2012 die "Looney Tunes Brotbox" mit drei DVDs der zweiten Looney Tunes-Welle im Inhalt. "Bugs Bunnys Meisterwerke", "Best Of Road Runner - Teil 1" und "Best Of Tweety & Sylvester - Teil 1" zusammen im Pappumschlag ohne Einzelhüllen. 315 Minuten ungekürzte, restaurierte Cartoons. Parallel dazu erzielten die Einzel-DVDs, insbesondere "Best Of Road Runner" auf den Internet-Auktions- und Handelsplattformen regelrechte Mondpreise, die gerne mal ins dreistellige gehen konnten. Im Zuge der kommenden Blu-Ray-Discs hatte sich Warner wohl von seinen "Altlasten" befreit, so dass die Einzel-DVDs der Looney Tunes zuerst für 'n Appel und 'n Ei rausgehauen wurden und im Anschluss die Preise in schwindelnde Höhen gingen. Von der Brotbox mit demselben Inhalt für wenig Geld nahm jedoch kaum jemand Notiz. Inzwischen ist diese inklusive ihrer 3 DVDs für unter 10 EUR erhältlich.

Wer nicht auf Einzelhüllen besteht und mit einem Pappumschlag leben kann, ist hier bestens bedient. Die ideale Ergänzung zur "Looney Tunes Collection"-Box, auch wenn die "Looney Tunes All Stars - Teil 3"-DVD nicht inbegriffen ist. Die deutsche Tonspur enthält auch hier die Neusynchronisation mit Sven Plate als Bugs Bunny.


BEST OF LOONEY TUNES 1
(The real.- Deal)


Im Oktober 2013 gab es den real.- Deal. Eine Pappbox mit fünf Looney Tunes-Einzel-DVDs zum Preis von 15 EUR. Mit einer Gesamtlaufzeit von 473 Minuten und DVDs im Inhalt, die auf dem freien Markt zumindest teilweise wirklich teuer gehandelt wurden, ein einmaliges Schnäppchen. Wobei real.- mit seiner "3 für 30 EUR"-Aktion Anfang 2014 nochmal eins draufsetzte und die Box zusammen mit anderen Titeln erneut anbot. "Looney Tunes All Stars 1-3", "Bugs Bunnys Meisterwerke" und "Bugs Bunny & Co. in Höchstform" waren noch nie so günstig. Wenn man sich die Angebote im Internet ansieht, könnte man denken, dass sich viele Wiederverkäufer mit den Boxen eingedeckt haben und versuchen, die DVDs einzeln oder als Komplett-Box mit deutlichem Aufpreis loszuwerden.

Das real.- Angebot und die daraus resultierenden Wiederverkäufe senkten die Preise bei manchem Einzeltitel extrem, nicht in der Box enthaltene DVDs (z.B. "Showtime mit Bugs Bunny & Co.") schossen dadurch preislich wieder in neue Höhen. Auch wenn der Schuber nicht mehr ganz so billig angeboten wird, bietet auch er value for money.



BUMPER BOX OF TOONS
(10 DVDs)


(8 Looney Tunes-DVDs ohne dt. Ton plus 2x Tom & Jerry inkl. dt. Ton)
Wirklich krass ist die "Bumper Box Of Toons"-Box mit 10 DVDs, die im Oktober 2011 in England erschien. Diese enthält die erst wenige Monate zuvor veröffentlichten Einzel-DVDs

-    Bugs Bunny & Friends (112 Min)
Enthält die 14 Cartoons der "Bugs Bunny Collection" ohne dt. Tonspur.
-    Daffy Duck & Friends (95 Min)
Enthält die 14 Cartoons der "Daffy Duck & Schweinchen Dick  Collection" ohne dt. Tonspur und ohne Bonusmaterial.
-    Porky Pig & Friends (71 Min)
Enthält 10 Cartoons der DVD "Best Of Porky Vol. 2" ohne dt. Tonspur.
-    Road Runner & Friends (79 Min)
Enthält die 12 klassisch gezeichneten Cartoons der DVD " Looney Tunes Super Stars - Road Runner & Wile E. Coyote: Supergenius Hijinks" ohne die 3D-Cartoons und ohne dt. Ton.
-    Speedy Gonzales & Friends (87 Min)
Enthält die Cartoons der UK-Version von "Speedy Gonzales In A Flash" aus der DVD-Box "Looney Tunes Golden Collection Vol. 4".
-    Taz & Friends (81 Min)
Entspricht der DVD "Taz-Mania Vol. 1"ohne dt. Tonspur
-    Tom & Jerry (Jerry & Friends, 94 Min)
14 Tom & Jerry Cartoons inkl. dt. Tonspur
-    Tom & Jerry (Tom & Friends, 89 Min)
Entspricht der DVD "Tom & Jerry - Haarsträubende Abenteuer Vol. 1" inkl. dt. Tonspur
-    Tweety Pie & Friends (105 Min)
Enthält die 15 Cartoons der DVD " Best Of Tweety & Sylvester - Teil 1" ohne dt. Tonspur.
-    Wile E. Coyote & Friends (87 Min)
Enthält die 15 Cartoons der DVD " Best Of Road Runner - Teil 1" ohne dt. Tonspur.

Die Box kostet in der Regel zwischen 25 und 50 EUR zzgl. Versand und ist damit preislich ein absoluter Hit, auch wenn nur die beiden Tom & Jerry-DVDs mit deutschem Ton aufwarten können. Die Einzel-DVDs, sowie die Box selbst findet man auch als "Big Faces" gelistet. Insbesondere die beiden Scheiben mit Road Runner & Coyote bieten eine günstige Alternative zu den entsprechenden "Looney Tunes Super Stars" und "Looney Tunes Golden Collection"-DVDs.


LOONEY TUNES - 4 DVD BUMPER PACK!
(over 330 mins)


Ein Jahr nach der "Bumper Box Of Toons" erschien im Oktober 2012 die abgespeckte Version mit

-    Wile E. Coyote & Friends (87 Min)
Enthält die 15 Cartoons der DVD " Best Of Road Runner - Teil 1" ohne dt. Tonspur.
-    Road Runner & Friends (79 Min)
Enthält die 12 klassisch gezeichneten Cartoons der DVD " Looney Tunes Super Stars - Road Runner & Wile E. Coyote: Supergenius Hijinks" ohne die 3D-Cartoons und ohne dt. Ton.
-    Sylvester & Friends (101 Min)
Entspricht der DVD "Looney Tunes Super Stars - Tweety & Sylvester: Feline Fwenzy", keine dt. Tonspur (nur Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch)
-    Porky Pig & Friends (71 Min)
Enthält 10 Cartoons der DVD "Best Of Porky Vol. 2" ohne dt. Tonspur.

Mehr als 330 Min Looney Tunes auf 4 DVDs im Pappschuber. Wie bei  den meisten Warner Bros.-Boxen eine günstige Gelegenheit, wenn man die Cartoons noch nicht besitzt. Es existiert noch eine weitere 4er-Box mit den "…and Friends"-DVDs von Bugs Bunny, Tweety, Taz und Speedy Gonzales. Der genaue Erscheinungstermin war leider nicht zu ermitteln. Der Preis dieser Bumper Packs liegt je nach Anbieter bei umgerechnet 11-20 EUR zzgl. Versand.


Zurück zur Startseite.

Samstag, 25. Januar 2014

LOONEY TUNES SUPER STARS

Der Drang der Warner Bros., bereits vorhandenes Material immer wieder in neuer Verpackung anzubieten, macht es nicht nur schwer, sich bei den Looney Tunes zurecht zu finden, sondern auch Artikel oder Produktbesprechungen darüber zu schreiben. Es folgt ein Einblick in die DVD-Reihe "Looney Tunes Super Stars", die als gutes Beispiel für die chaotische Veröffentlichungsweise dienen kann.

Zwischen August 2010 und April 2013 erschienen insgesamt neun einzelne DVDs, die sich jeweils einem bestimmten Charakter (Bugs Bunny, Daffy Duck, Porky Pig,…)  oder Charakterpaar (Tweety & Sylvester, Road Runner & Coyote,…) widmen. Zwei dieser DVDs enthalten ausschließlich bereits veröffentlichtes Material, bei den anderen handelt es sich um hauptsächlich für diese Reihe restaurierte Cartoons, die zuvor nicht auf DVD erhältlich waren.

Eine deutschsprachige Version dieser Serie gibt es nicht. Die DVDs erscheinen länderspezifisch, so dass selbst in den USA nicht alle Titel erhältlich sind.



SYLVESTER & HIPPETY HOPPER - Marsupial Mayhem
(Looney Tunes Super Stars 9)

Erschienen in den USA im April 2013 als Einzel-DVD mit Regionalcode 1 und für das NTSC-Farbsystem, deshalb ohne Multiplayer in Europa nicht abspielbar. Enthalten sind 18 restaurierte, klassische Looney Tunes vorwiegend mit Kater Sylvester, Sylvester Jr. und dem Baby-Känguru Hippety Hopper. Nur ein einziger der Cartoons war zuvor bereits auf DVD erhältlich (Goldimouse And The Three Cats).

Fast parallel veröffentlichte Warner auch eine Code 2-Version für das PAL-System, also auch in Europa abspielbar. Nur sucht man danach vergeblich, denn diese Scheibe gab es zunächst nur in Südafrika. Und schon eröffnen sich die Schwierigkeiten für den Sammler. Kaum ein Händler bietet internationalen Versand und eine reibungslose Zahlmethode an. Der Artikel an sich ist zwar preislich relativ günstig, doch Porto, Kreditkartenabwicklung und Zollbestimmungen können einem da schnell die Freude am Einkaufen verderben.

Dieselbe DVD findet man mittlerweile auch in der Türkei. "Looney Tunes Süper Kahramanlar" lautet der Titel der Reihe dort. Auch hier sind die Importmöglichkeiten begrenzt, Preis und Versand noch teurer und man hat eben ein türkisches Cover.  Interessant ist, dass sowohl die südafrikanische als auch die türkische DVD nicht direkt von den Warner Bros. herausgegeben und vertrieben wird, sondern als Co-Produktion mit NuMetro (Südafrika) und tiglon (Türkei). Jedenfalls laufen diese DVDs problemlos auf deutschen Playern. Eine aufgespielte deutsche Tonspur ist nicht enthalten. Hier muss man sich - wie so oft - mit dem Originalton begnügen.

Liste der enthaltenen Looney Tunes:
-    Hop, Look and Listen (1948)
-    Hippety Hopper (1949)
-    Pop 'im Pop! (1950)
-    Who's Kitten Who? (1952)
-    Hoppy-Go Lucky (1952)
-    Cats Aweigh (1953)
-    Bell Hoppy (1954)
-    Lighthouse Mouse (1955)
-    Too Hop to Handle (1956)
-    Slap-Hoppy Mouse (1956)
-    Mouse-taken Identity (1957)
-    Hoppy Daze (1961)
-    Freudy Cat (1964)
-    Cat's Paw (1959)
-    Fish and Slips (1962)
-    Birds Of A Father (1961)
-    Claws in the Lease (1963)
-    Goldimouse and the Three Cats (1960)

Die meisten dieser Cartoons liefen auch im deutschen Fernsehen innerhalb der "Bugs Bunny Show", bei "Schweinchen Dick", bei "Die schnellste Maus von Mexiko" und in den Programmen der ARD. Dort natürlich mit deutschem Ton, jedoch nicht immer ungekürzt. Schade ist deshalb, dass nicht auf diese vorhandenen Tonspuren zurückgegriffen wurde und Warner die Möglichkeiten des deutschen Markts ungenutzt lässt. Fans in den USA hingegen beklagen, dass die Restaurierung der Cartoons nicht mehr ganz die Qualität der "Looney Tunes Golden Collection" aufweist.

Fazit:
Eine unterhaltsame DVD, die man mit Freude genießen kann. Betrüblich ist lediglich, dass man sich als Fan selbst darum kümmern muss, eine abspielbare Version zu bekommen. Die Zusammenstellung der Cartoons ist Geschmackssache. Das sich wiederholende Konzept mit der vermeintlichen Riesenmaus kann schnell eintönig wirken. Das ist jedoch nicht tragisch, da z.B. auch "Best Of Road Runner Vol. 1" mit immerhin elf enthaltenen Looney Tunes der beiden Widersacher gut funktioniert.

Verfügbarkeit:
USA, Kanada: DVD R1, NTSC
Südafrika, Türkei: DVD R2, PAL



Porky & Friends - Hilarious Ham
(Looney Tunes Super Stars 8)

Anfang November 2012, quasi pünktlich zum Weihnachtsgeschäft, erschien "Porky & Friends" in den USA. Sechzehn der 18 Cartoons waren zuvor nicht auf DVD erhältlich. Lediglich bei "One Meat Brawl" spielte man die (unrestaurierte) Turner-Version von 1995 auf. Erkennbar am Rahmen um die Titelkarte und am Vermerk im Abspann. Für den Fan und Sammler also insgesamt fünfzehn Looney Tunes als Neuzugang in restaurierter Form.

Nur vierzehn Tage später veröffentlichte Warner die europäische Variante für das PAL-Farbsystem mit Regionalcode 2 in Spanien. Andere Länderversionen sind nicht bekannt. Importprobleme gibt es hier nicht, auch wenn die Versandkosten etwas höher ausfallen als innerhalb Deutschlands. Über diverse spanische Online-Portale lässt sich die DVD bestellen.

Liste der enthaltenen Looney Tunes:
-    Tom Turk And Daffy (1944)
-    Wagon Heels (1945)
-    Mouse Menace (1946)
-    One Meat Brawl (1947)
-    Curtain Razor (1949)
-    The Pest That Came To Dinner (1948)
-    Riff Raffy Daffy (1948)
-    Boobs in the Woods (1950)
-    Dog Collared (1950)
-    Thumb Fun (1952)
-    Fool Coverage (1952)
-    Corn On The Cop (1965)
-    Corn Plastered (1951)
-    Gone Batty (1954)
-    Ant Pasted (1953)
-    Dog Gone People (1960)
-    Bunny And Claude: We Rob Carrot Patches (1968)
-    The Great Carrot Train Robbery (1969)

Fazit:
Ohne Zugpferd Bugs Bunny ist "Hilarious Ham" eher ein Produkt für den harten Kern der Looney Tunes-Fans als für den "normalen" Konsumenten. Interessant sind vor allem die Cartoons, in denen Daffy Duck seinem Kollegen Schweinchen Dick als Partner oder Gegenspieler zur Seite steht. Schön sind auch Sachen wie z.B. "Ant Pasted", wo Elmer Fudd allein gegen eine Armee von Ameisen kämpft. Dass die DVD nur in den USA und in Spanien veröffentlicht wurde, zeigt, dass die Verantwortlichen die Verkaufschancen dieser Kompilation wohl selbst für nicht allzu groß hielten.

Verfügbarkeit:
USA, Kanada: DVD R1, NTSC
Spanien: DVD R2, PAL



PEPÉ LE PEW - Zee Best of Zee Best
(Looney Tunes Super Stars 7)

Bereits Ende 2011 in den USA erschien das französische, liebestolle Stinktier mit allen seiner insgesamt 17 Cartoons. Selbst "Dog Pounded" mit einem Kurzauftritt ist auf der DVD enthalten. Dem europäischen Fan blieb der Zugang allerdings scheinbar verwehrt. Ohne Multiplayer für Regionalcode 1 und das NTSC-Farbsystem ging nichts. Wie so oft bei Warner war der Titel angekündigt und wurde verschoben, diesmal auf ein Veröffentlichungsdatum nach den Weihnachtstagen 2011. Verkaufstechnisch sicherlich kein guter Schachzug, da das Pendant in Tschechien still und heimlich bereits drei Wochen zuvor erhältlich war. Dort als europäische Version in PAL und mit Regionalcode 2.

Importschwierigkeiten von "Kolekce Skunka Pepíka" bereiten nicht der Zoll oder der Versand, sondern die unterschiedliche Währung, da Tschechien kein Mitglied der Euro-Zone ist. Banküberweisungen entpuppen sich als nicht ganz einfach. Kreditkarten sind da eindeutig von Vorteil.

Seit Februar 2012 gibt es auch eine südafrikanische Version der DVD. Regionalcode 2, PAL und die englischen (anstatt tschechischen) Texte auf dem Cover sind das große Plus. Minus ist wieder der aufwendige und teure internationale Versand.

Liste der enthaltenen Looney Tunes:
-    Odor-able Kitty (1945)
-    Scent-imental Over You (1947)
-    Odor of the Day (1948)
-    For Scent-imental Reasons (1949)
-    Scent-imental Romeo (1951)
-    Little Beau Pepe (1952)
-    Wild Over You (1953)
-    Dog Pounded (1954)
-    The Cat's Bah (1954)
-    Past Perfumance (1955)
-    Two Scents Worth (1955)
-    Heaven Scent (1956)
-    Touche and Go (1957)
-    Really Scent (1959)
-    Who Scent You (1960)
-    A Scent of the Matterhorn (1961)
-    Louvre Come Back to Me (1962)

Fazit:
Ein klasse Produkt, bei dem sich die Warner Bros. mit ihrer Veröffentlichungspolitik selber ins Bein schießen. Sind Tschechien und Südafrika als Absatzmarkt wirklich attraktiver als England oder Deutschland?

Verfügbarkeit:
USA, Kanada: DVD R1, NTSC
Südafrika, Tschechien: DVD R2, PAL



Road Runner & Wile E. Coyote - Supergenius Hijinks
(Looney Tunes Super Stars 6)

Eigentlich eine gute Sache, Road Runner & Coyote nach dem Erfolg von "Best Of Road Runner & Coyote Vol. 1" erneut eine eigene DVD zu widmen. Leider ist kein einziger wirklicher Klassiker dabei. Neben drei neuzeitlichen 3D-Cartoons aus dem Jahr 2010 stammen acht Looney Tunes aus der Rudy Larriva-Phase, bei denen der Chuck Jones-Einfluss und die Musik von Carls Stalling ebenso fehlen wie die Geräusche von Treg Brown. Diese Looney Tunes liefen innerhalb der Speedy Gonzales-Fernsehreihe auch in Deutschland auf und ab. Die restlichen drei Cartoons auf der DVD stammen aus den Jahren 1994 bis 2003.

Merkwürdigerweise erschien die DVD ohne die drei 3D-Cartoons zuerst in England als "Road Runner & Friends" (wobei dies nirgendwo auf der Hülle steht) im Juli 2011. Im September desselben Jahres folgten die tschechische Version und in der Woche darauf die französische. In den USA kam die Scheibe erst Anfang Oktober 2011 in den Handel.

Liste der enthaltenen Looney Tunes:
-    Coyote Falls (2010)*
-    Fur of Flying (2010)*
-    Rabid Rider (2010)*
-    The Whizzard of Ow (2003)
-    Chariots of Fur (1994)
-    Little Go Beep (2000)
-    Sugar and Spies (1966)
-    Clippety Clobbered (1966)
-    The Solid Tin Coyote (1966)
-    Out and Out Rout (1966)
-    Shot and Bothered (1966)
-    Chaser on the Rocks (1965)
-    Highway Runnery (1965)
-    Boulder Wham! (1965)
-    Harried and Hurried (1965)
(*) 3D-Cartoon, nicht auf der UK-DVD

Fazit:
Nett, aber nicht mehr. Konsequenterweise hätte man wenigstens alle Larriva-Cartoons von Road Runner und Coyote bringen können. Es fehlen nur drei. Auch ist die Reihenfolge der acht Cartoons aus den Jahren 1965 und 1966 umgekehrt chronologisch. Erneut eine Produktion, die am Interesse der Konsumenten vorbeigeht. Wie so oft sind auch in diesem Fall die Entscheidungen im Hause Warner Bros. nicht nachvollziehbar.

Verfügbarkeit:
USA, Kanada: DVD R1, NTSC
Tschechien, Frankreich: DVD R2, PAL
UK: DVD R2, PAL (nur die 12 klassisch animierten Cartoons)



Bugs Bunny - Wascally Wabbit
(Looney Tunes Super Stars 5)

Eine seltsame Zusammenstellung bietet "Wascally Wabbit". Zehn der aufgespielten Cartoons waren bereits in der "Bugs Bunny Collection" (Best Of Bugs Bunny) mit dem blauen Cover enthalten. Die anderen fünf stammen aus "Bugs Bunnys Meisterwerke" (Best Of Bugs Bunny Vol. 2) und "Best Of Bugs Bunny Vol. 3". Es gäbe also für die komplette DVD auch eine deutsche Tonspur. Erschienen ist sie mit Regionalcode 2 aber nur in Tschechien, Frankreich und Südafrika, ohne deutschen Ton.

Liste der enthaltenen Looney Tunes:
-    Tortoise Beats Hare (LTGC 2, LTPC 2)
-    Super-Rabbit (LTGC 3, LTPC 1)
-    Rabbit Fire (LTGC 1, LTPC 2)
-    Baton Bunny (LTGC 1)
-    Rabbit of Seville (LTGC 1, LTPC 1)
-    Big Top Bunny (LTGC 1)
-    Bowery Bugs (LTGC 3)
-    Gorilla My Dreams (LTGC 2)
-    Long-Haired Hare (LTGC 1, LTPD 2)
-    High Diving Hare (LTGC 1)
-    Bully for Bugs (LTGC 1)
-    Ballot Box Bunny (LTGC 1)
-    Rabbit Seasoning (LTGC 1, LTPC 2)
-    Rabbit's Kin (LTGC 1)
-    Broom-Stick Bunny (LTGC 2, LTPC 1)

Fazit:
Für den Sammler eher eine Enttäuschung. Wer die "Looney Tunes Golden Collection" besitzt, braucht diese DVD nicht. Mit solchen Aktionen kann Warner nicht punkten. Vor allem, weil es die "Bugs Bunny Collection" (Best Of Bugs Bunny) mit Regionalcode 2 in den betreffenden Ländern bereits gibt. Eine deutsche Version wäre interessant gewesen, weil zwei der Cartoons nur in Australien mit deutscher Tonspur erhältlich sind.

Verfügbarkeit:
Südafrika, Tschechien, Frankreich: DVD R2, PAL



Tweety & Sylvester - Feline Fwenzy
(Looney Tunes Super Stars 4)

Die erste Looney Tunes Super Stars DVD mit komplett bereits veröffentlichtem Material erschien im November 2010 in den USA. Im selben Monat gab es auch die südafrikanische Version mit Regionalcode 2. Italien und Tschechien zogen im Dezember 2010 und Frankreich im November 2011 nach. Im Juli 2011 erschien die DVD mit anderem Cover und demselben Inhalt in England als "Sylvester & Friends".

Liste der enthaltenen Looney Tunes:
-    Tweetie Pie (LTGC 2, LTPC 1)
-    Bad Ol' Putty Tat (LTGC 2)
-    All Abir-r-r-d! (LTGC 2)
-    Canary Row (LTGC 1)
-    Putty Tat Trouble (LTGC 1)
-    Room and Bird (LTGC 2)
-    Tweety's S.O.S. (LTGC 1)
-    Tweet Tweet Tweety (LTGC 2)
-    Gift Wrapped (LTGC 2, LTPC 2)
-    Ain't She Tweet (LTGC 2)
-    Snow Business (LTGC 2)
-    Satan's Waitin' (LTGC 6)
-    The Last Hungry Cat (LTGC 3)
-    Birds Anonymous (LTGC 3)
-    Tweety and the Beanstalk (LTGC 5)

Fazit:
Auch hier gilt, wer die "Looney Tunes Golden Collection" hat, braucht dies Scheibe nicht. Die Zusammenstellung verläuft zunächst chronologisch und wird erst gegen Ende etwas chaotisch. Mit Ausnahme von zwei der aufgespielten Looney Tunes existieren auch deutsche Tonfassungen auf DVD. Da die "Looney Tunes All Stars"-DVDs und die "Best Of Tweety & Sylvester" den Großteil abdecken, hätte sich eine deutsche Version vermutlich nicht gelohnt.

Verfügbarkeit:
USA, Kanada: DVD R1, NTSC
Südafrika, Tschechien, Frankreich, Italien: DVD R2, PAL
UK: DVD R2, PAL (als "Sylvester & Friends")



Foghorn Leghorn & Friends - Barnyard Bigmouth
(Looney Tunes Super Stars 3)

Nachdem Warner für die nachträglich gematteten (und damit im Format unten und oben beschnittenen und auf 16:9 getrimmten) Cartoons der beiden ersten Looney Tunes Super Stars-DVDs kräftig Schelte von Seiten der Fans und Konsumenten bekommen hatte, entschied man im November 2010, die dritte DVD mit Wide- und Fullscreen-Option herauszubringen.

Von den 15 aufgespielten Looney Tunes war nur ein einziger zuvor auf DVD erhältlich gewesen. Alle anderen erschienen erstmals mit restauriertem Bild und Ton. Die einzig bekannte Fassung mit Regionalcode 2 und für das PAL-Farbsystem ist in Tschechien erschienen - und das nur eine Woche später als in den USA. Leider verzichtete man bei der europäischen Fassung auf die Fullscreen-Option, so dass von allen Cartoons oben und unten etwas fehlt.

Liste der enthaltenen Looney Tunes:
-    All Fowled Up (1955)
-    Fox Terror (1957)
-    A Broken Leghorn (1959)*
-    Crockett-Doodle-Do (1960)
-    Weasel While You Work (1958)
-    Weasel Stop (1956)
-    Little Boy Boo (1954)
-    Banty Raids (1963)
-    Strangled Eggs (1961)
-    Gopher Broke (1958)
-    A Mutt in a Rut (1959)
-    Mouse-Placed Kitten (1959)
-    Cheese It, the Cat! (1957)
-    Two Crows From Tacos (1956)
-    Crows’ Feat (1962)
(*) bereits auf LTGC 1 erschienen

Fazit:
Ein Riesenplus für die amerikanische Fassung mit der Widescreen und Fullscreen-Option. Bedauerlich, dass für die PAL-Version die beschnittenen Cartoons herhalten mussten. So gibt es nur "A Broken Leghorn" auf der Looney Tunes Golden Collection Vol. 1 im unbeschnittenen Format. Der europäische Fan hat mal wieder das Nachsehen.

Verfügbarkeit:
USA, Kanada: DVD R1, NTSC (inkl. Full- und Widescreen-Option)
Tschechien: DVD R2, PAL (nur im beschnittenen 16:9-Format)



Daffy Duck - Frustrated Fowl
(Looney Tunes Super Stars 2)

Gleichzeitig mit "Bugs Bunny - Hare Extraordinaire" (Looney Tunes Super Stars 1) erschien "Daffy Duck - Frustrated Fowl". Enthalten waren fünfzehn Cartoons, die es zuvor nicht auf DVD gab. Leider meinte irgendjemand bei Warner, man müsse die Looney Tunes nach 1953 nachträglich auf 16:9-Format trimmen, da diese angeblich so in den Kinos liefen. Die Vermutung liegt eher nahe, dass man sich mit dem Zusatz "Widescreen" auf dem Cover erhoffte, ein größeres Publikum anzusprechen, um so die Absatzzahlen zu erhöhen. Schließlich liegt Breitbild voll im Trend der TV-Sender und Gerätehersteller.

Durch diese Maßnahme fehlt jedoch ein beträchtlicher Teil an Bildinformation, die bis dato jahrelang auf den betreffenden Fernsehkanälen und auf VHS oder Laserdisc (Japan) zu sehen war. Das Ergebnis sind u.a. abgeschnittene Köpfe und zum Teil nicht mehr lesbare Beschriftungen. Schade um die aufwendige Restauration, die dadurch zunichte gemacht wurde. So sind nur die ersten fünf Cartoons auf der Scheibe wirklich zufriedenstellend. Von den anderen 10 erschien bislang nur "Ducking The Devil" im Jahr darauf im unbeschnittenen Format auf "Looney Tunes Platinum Collection Vol. 1" (nur internationale 3-Disc Blu-Ray und 2-Disc DVD).

Sechs der auf Widescreen getrimmten Looney Tunes gibt es auch in deutscher (Neu-)Synchronisation "uncut"  innerhalb der VHS-Videokassetten-Reihen "Die Stars aus Space Jam" und "Bugs & …" aus dem Jahr 1997.

In den USA erschien "Daffy Duck - Frustrated Fowl" im August 2010. Die erste europäische Version mit Regionalcode 2 und im PAL-Farbsystem veröffentlichte Warner im Juli 2010 in Italien. Frankreich und Tschechien folgten im September.

Liste der enthaltenen Looney Tunes:
-    Tick Tock Tuckered (1944)
-    Nasty Quacks (1945)
-    Daffy Dilly (1948)
-    Wise Quackers (1949)
-    The Prize Pest (1951)
-    Design for Leaving (1954)*
-    Stork Naked (1955)*
-    This Is a Life? (1955)*
-    Dime to Retire (1955)*
-    Ducking the Devil (1957)**
-    People Are Bunny (1959)*
-    Person to Bunny (1960)*
-    Daffy's Inn Trouble (1961)*
-    The Iceman Ducketh (1964)*
-    Suppressed Duck (1965)*
(*) auf 16:9-Format beschnitten
(**) unbeschnitten auf LTPC 1
Eine dt. VHS-Version aus dem Jahr 1997 existiert von den letzten sechs der genannten Cartoons.

unbeschnittene VHS-Version von 1997

DVD-Version (auf 16:9-Format gecroppt)

Fazit:
Fünf Looney Tunes top, der Rest eher ein Flop. Wirklich schade, dass Warner die Cartoons nachträglich im Format beschnitten hat. Aufwendig restauriert mit glasklarem Bild und dann so etwas. Erneut eine Entscheidung, die man nicht wirklich nachvollziehen kann. Die Looney Tunes-Fans warten jedenfalls auf die Veröffentlichung einer "vollständigen" Version.

Verfügbarkeit:
USA, Kanada: DVD R1, NTSC
Italien, Frankreich, Tschechien: DVD R2, PAL




Bugs Bunny - Hare Extraordinaire
(Looney Tunes Super Stars 1)

Wie bei "Daffy Duck - Frustrated Fowl", war auch die Veröffentlichung von "Bugs Bunny - Hare Extraordinaire" teilweise frustrierend. Nur fünf von fünfzehn Bugs Bunny-Cartoons erschienen im vollen Bildformat ohne Beschnitt am oberen und unteren Bildrand. Sehr schade. Doch immerhin brachten die Warner Bros. drei der Cartoons später noch einmal als "uncut"-Version auf "Looney Tunes Platinum Collection Vol. 1" (allerdings nur auf Disc 2, von der keine dt. Version existiert).

Neun der beschnittenen Looney Tunes erschienen anno 1997 innerhalb der VHS-Videokassetten-Reihen "Die Stars aus Space Jam" und "Bugs & …" im Vollformat mit (damals neuer) deutscher Tonspur. Nur "Lumber-Jack Rabbit" wurde nicht neu vertont. Dafür gab es "Foxy By Proxy". Typisch Warner, es passt mal wieder nichts zusammen, kann man da nur anmerken.

Im Übrigen lief "Lumber-Jack Rabbit" in den Kinosälen als einziger klassischer Looney Tune in 3D. Dies wurde für die DVD-Version nicht übernommen.

In den USA erschien "Bugs Bunny - Hare Extraordinaire" im August 2010. Die erste europäische Version mit Regionalcode 2 und im PAL-Farbsystem veröffentlichte Warner im Juli 2010 in Italien. Frankreich und Tschechien folgten im September.

Liste der enthaltenen Looney Tunes:
-    Mutiny on the Bunny (1950)
-    Bushy Hare (1950)
-    Hare We Go (1951)
-    Foxy by Proxy (1952)
-    Hare Trimmed (1953)
-    Lumber Jack-Rabbit (1954)*
-    Napoleon Bunny-Part (1956)*
-    Bedevilled Rabbit (1957)**
-    Apes of Wrath (1959)*
-    From Hare to Heir (1960)*
-    Lighter Than Hare (1960)*
-    The Million Hare (1963)*
-    Mad as a Mars Hare (1963)**
-    Dr. Devil and Mr. Hare (1964)**
-    False Hare (1964)*
(*) auf 16:9-Format beschnitten
(**) unbeschnitten auf LTPC 1 (nur auf internationaler 3-Disc Blu-Ray und 2-Disc DVD)
Eine dt. VHS-Version aus dem Jahr 1997 existiert vom vierten und von den letzten acht der genannten Cartoons.

unbeschnittene VHS-Version von 1997

 
DVD-Version (auf 16:9-Format gecroppt)

Fazit:
Auch hier hätte man mehr rausholen können. Insbesondere, da ein Großteil der Cartoons auch mit deutschem Ton existiert. Das nachträglich aufgepfropfte 16:9-Format ist einfach nur ärgerlich. So geht der Schuss eindeutig nach hinten los, zumal die neueren Looney Tunes Super Stars-DVDs ohne schwarze Balken am oberen und unteren Rand auskommen.

Verfügbarkeit:
USA, Kanada: DVD R1, NTSC
Italien, Frankreich, Tschechien: DVD R2, PAL

Resümee:
Die gesamte Reihe der "Looney Tunes Super Stars" ist chaotisch. Warner macht das "looney" im Titel wirklich zum Programm. So liebevoll die "Looney Tunes Golden Collection" mit all ihrem Bonus-Material erschien, so lieblos wirkt die Nachfolge-Serie. Mit Ausnahme der Pepé Le Pew-DVD gibt es kein einziges Release ohne Schattenseite. Gecroppte Cartoons, Double-Dips, PAL-Versionen nicht in allen Ländern, ein unrestaurierter Turner-Looney  Tune, eher schwache Rudy Larriva-Cartoons und nirgendwo eine deutsche Tonspur. Man macht es den Fans nicht leicht. Auf der einen Seite möchte man möglichst viel Geld aus der Reihe holen, spart dann aber an anderen Stellen, wie z.B. bei der Restaurierung von "Marsupial Mayhem", wo die Qualität im Vergleich zu den bisherigen DVDs abfällt. Damit machen sich die Warner Bros. nicht viele Freunde. Trotzdem kann man froh sein über jeden einzelnen Cartoon, den es zuvor nicht auf DVD oder Blu-Ray gab. Hoffen wir also auf weitere Veröffentlichungen, bei denen gerne auch mal wieder das ein oder andere mit deutschem Ton dabei sein darf.


Zurück zur Startseite.

Samstag, 4. Januar 2014

HOMELESS HARE

Einzelcartoon-Vergleich ZDF/Pro7-Version / Original
(Originallänge: 6:46 Min)

Direkt über Bugs Bunnys Höhle wird ein Gebäude hochgezogen. Es kommt zur Auseinandersetzung zwischen Bauarbeiter Hercules und dem schlauen Hasen. Am Ende gibt es einen unerwarteten Kompromiss.



Fehlende Teile:
Vorspann plus Credits (32 Sek)
4:07-4:49 (42 Sek)
Abspann (8 Sek)



Der Schnitt in der ZDF-/Pro7-Version ist dialogfrei. Nachdem Hercules Bugs einen Stahlträger ins Gesicht gerammt hat, läuft dieser völlig benommen, wie in Trance, über die Träger und Seile des Rohbaus. Ein Wunder, dass ihm dabei nichts passiert. Nach einem Sturz landet er in einer Wassertonne. Hier setzt die Fernsehfassung wieder ein.



"Homeless Hare" ist einer der wenigen Looney Tunes, von dem es zwei unterschiedliche Neusynchronisationen gibt. Sven Plate, Norbert Langer und ihre Kollegen lieferten "Homeless Hare" 1997 auf Video (Die Stars aus Space Jam - Bugs Bunny) unter dem Titel "Häschen in der Grube" und 2007 mit neuem Dialogbuch als "Hase ohne Heim". Die neuere Version läuft auf Kabel 1 und Boomerang und ist auf der australischen DVD "Best Of Bugs Bunny Vol. 3" zu finden.



Zurück zur Liste.
Zurück zur Startseite.