Samstag, 21. Juli 2012

HOT CROSS BUNNY

Einzelcartoon-Vergleich ZDF/Pro7-Version / Original
(Originallänge: 6:51 Min)


In einem Forschungszentrum will ein Arzt vor seinen Kollegen in einer Art großen Hörsaal ein Experiment durchführen. Mit einer seltsamen Apparatur sollen die Persönlichkeiten eines Huhns und eines Hasens getauscht werden. Das Versuchskaninchen ist Bugs Bunny, der dem Arzt die Arbeit nicht einfach macht.

Fehlende Teile:
Vorspann plus Credits (30 Sek)
Schnitte
0:30-0:38 (8 Sek)
3:58-4:22 (24 Sek)
5:05-5:41 (36 Sek)
Abspann (8 Sek)



Zuerst fehlt die Einstellung mit Blick auf das Forschungsinstitut von außen. Beim zweiten Schnitt flippt Bugs Bunny tänzerisch regelrecht aus als das Publikum nicht reagiert. Schließlich bekommt er vom "Doc" mit dem Holzhammer eins übergebraten. Die letzte fehlende Sequenz ist verkürzt. Bugs und der Arzt sausen um den Tisch voller Chemikalien. Bugs füllt bei jeder Runde eine weitere Flüssigkeit in das Reagenzglas in seiner Hand. Als er dem Doc sagt, was er alles zusammengemixt hat, fängt der an zu lachen. Das Gebräu ist nicht explosiv, sondern das Rezept für Malzschokolade. Außerdem grillt Bugs noch ein Würstchen vor einem Sauerstoffzelt.



Eine ungekürzte Neufassung mit Sven Plate in der Hauptrolle enthält die VHS-Videokassette "Die Stars aus Space Jam - Bugs Bunny". Auf DVD gibt es den Cartoon bislang nicht.


Zurück zur Liste.
Zurück zur Startseite.